Suhre Garage AG Schöftland Suhre Garage AG Schöftland

  • Garage anno 1946_1

  • Garage anno 1946_2

  • Garage ano 1954

  • Eroeffnungsausstellung 1980_1

  • Eroeffnungsausstellung 1980_2

  • Neue Tankstelle 1988

  • Hannes jun und sen aktiv im Betrieb 1990

  • Show Raum 2003_1

  • Show Raum 2003_2

  • Show Raum 2003_3

  • Show Raum 2003_4

  • Lifteinbau

  • 2013



1946
Die Garage P. Maurer wird gegründet und legt den Grundstein der heutigen Suhre Garage AG
1954
Der Neubau von Werkstatt und Wohnhaus wird von der Familie Maurer ermöglicht. Die Grundmauern sind noch heute bestehend
1979
Die Suhre Garage AG wird von Hannes Roth und Hanspeter Zingrich gegründet. Sie übernehmen den Betrieb der Familie Maurer und pachten die Liegenschaft.
1980
Mit einer Eröffnungsausstellung wird der erste Kundenkontakt geknüpft. 
1981
Hanspeter Zingrich verlässt den Betrieb und Hannes Roth führt diesen als reine Familienaktiengesellschaft weiter. 
1988
Der erste Umbau der Werkstatt mit Angliederung eines kleinen Ausstellungsraumes wird verwirklicht. Im selben Jahr wird die alte Tankstelle abgerissen und durch eine neue, zeitgemässe Anlage mit Selbstbedienungsautomaten ersetzt. 
1990
Hannes Roth junior ist bereits jetzt für Spezialprojekte in der Werkstatt im Einsatz 
1994
Die Familie Roth erwirbt die Liegenschaft von der Erbgemeinschaft der Familie Maurer. Auch ein Stück Land, das an die Liegenschaft grenzt, kann von der Nachbarschaft erworben werden. 
1996
Die Renovation der Aussenfassade der kompletten Liegenschaft wird durchgeführt. Diese Sanierung erbringt eine Ersparnis von 8000lt Heizöl pro Heizperiode! 
1999
Hannes Roth junior tritt nach mehrjähriger Aus- und Weiterbildung in den elterlichen Betrieb ein. Es beginnt eine vorwärtsgerichtete und ziemlich turbulente Zeit. Die Zukunftspläne und Ziele der Suhre Garage AG werden ab jetzt von zwei Generationen "geschmiedet". 
2003
Im Sommer beginnt eine weitere Ausbauphase der Liegenschaft. Ein grosser Show-Raum mit Unterkellerung wird verwirklicht. Die Kundendienstannahme wird erweitert und ein Verkäuferarbeitsplatz wird realisiert.
2004
Der neue Show-Raum wird anlässlich des 25-Jahre Jubiläum mit einem grossen Fest, das 3 Tage dauerte, eingeweiht. Da die Platzverhältnisse um den Betrieb immer enger werden wird der Occassions-Ausstellungsplatz ausgelagert. 
2005
Der Betrieb wird gemäss den von Volkswagen vorgeschriebenen ISO-Normen zum ersten Mal zertifiziert. 
2007
Um der stetig wachsenden Kundschaft und der daraus resultierenden Arbeitsaufwände wird ein weiterer Arbeitsplatz in der Werkstatt geschaffen und ein weiter Mechaniker eingestellt. 
2010
Zur Entlastung der Mitarbeiter wird durch die steigende Nachfrage des „Räderhotels“ ein Warenlift eingebaut. Er ermöglicht den Transport der Kundenräder vom Kellergeschoss ins Erdgeschoss.

2012
Um der grossen Werkstattauslastung gerecht zu werden wir nochmals ein vollwertiger Arbeitsplatz im alten Ausstellungsraum realisiert. Das Team wird wiederum von einem weiteren Mitarbeiter unterstützt. 

2013
Neues Erscheinungsbild mit Farbanpassung Eingangsportal.

 

2014
Im Februar wird nach 10 monatiger Bauzeit die modernste Waschstrasse in der Region eröffnet. Zusätzlich werden 2 Arbeitsplätze geschaffen und 2 weitere Mitarbeiter werden eingestellt.

 

2015
Der Kundenparkplatz wird neu gestaltet und neu geteert. Das Erscheinungsbild wird dadurch nochmals aufgewertet.
Der Werkstattboden wird im über Weihnacht-Neujahr abgeschliffen und neu versiegelt.

 
 


Die Suhre Garage AG beschäftigt heute 16 Angestellte, davon sind 3 Personen in Teilzeit angestellt.